Phillip Ozimek

Nachwuchsprofessor für Sozial- und Medienpsychologie an der Fachhochschule Münster


Kontakt
eMail: Phillip.Ozimek(at)fh-muenster.de


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte
Soziale Medien, Selbstregulation und psychische Gesundheit


Kurzvita
Phillip Ozimek ist promovierter Sozialpsychologe und arbeitet als Nachwuchsprofessor für Sozial- und Medienpsychologie am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster. Im Rahmen seiner Forschungstätigkeit geht er der Frage nach, warum Menschen soziale Medien nutzen und welche positiven und negativen Auswirkungen diese auf das psychische Wohlbefinden und die Gesundheit haben. Darüber hinaus ist er beim Jugendring Dortmund tätig und untersucht u.a., inwiefern freiwillige oder auch ehrenamtliche Tätigkeiten das menschliche Wohlbefinden und das Miteinander positiv beeinflussen.


Publikationen (Auswahl)

  • Ozimek, P., & Bierhoff, H. W. (2019). All my online-friends are better than me–three studies about ability-based comparative social media use, self-esteem, and depressive tendencies. Behaviour & Information Technology, 1-14.
  • Brandenberg, G., Ozimek, P., Bierhoff, H. W., & Janker, C. (2018). The relation between use intensity of private and professional SNS, social comparison, self-esteem, and depressive tendencies in the light of self-regulation. Behaviour & Information Technology, 1-14.
  • Ozimek, P., Bierhoff, H. W., & Hanke, S. (2018). Do vulnerable narcissists profit more from Facebook use than grandiose narcissists? An examination of narcissistic Facebook use in the light of self-regulation and social comparison theory. Personality and Individual Differences, 124, 168-177.
  • Ozimek, P., Baer, F., & Förster, J. (2017). Materialists on Facebook: the self-regulatory role of social comparisons and the objectification of Facebook friends. Heliyon, 3, e00449.
  • Ozimek, P., & Förster, J. (2017). The impact of self-regulatory states and traits on Facebook use: Priming materialism and social comparisons. Computers in Human Behavior, 71, 418-427.
  • Ozimek, P., & Bierhoff, H. W. (2016). Facebook use depending on age: The influence of social comparisons. Computers in Human Behavior, 61, 271-279.

  • Weblinks
    Phillip Ozimek auf der Homepage der Fachhochschule Münster